Chardonnay vom Berg Thermenregion 2016

Alphart

Prachtvoller und fruchtiger Chardonnay vom Weingut Alphart - ein köstlicher Genuss, serviert von einem der besten Winzerhäusern Österreichs!

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Thermenregion
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Chardonnay vom Berg Thermenregion
9,95 €
Flasche: 0.75 Liter (13,27 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Über Chardonnay vom Berg Thermenregion

Weinbeschreibung

Weingut Alphart ist Winzer des Jahres (Falstaff-Magazin 2013) und bietet neben seinen Rotgipflern auch eine Vielfalt an ausgezeichneten Chardonnays.In der Nase zeigt der strohgelbe Chardonnay vom Berg einen prallen Duft nach reifem Obst, Bratäpfeln, Quitte und leichten Röstnoten, sowie einem Hauch nach Mandelaromen. Am Gaumen ist der Wein vollmundig, cremig, zart strukturiert, von einem animierenden Charakter beseelt und einem langen Finale gekrönt. Der Chardonnay vom Berg wurde komplett im Stahltank gekeltert und harmoniert sehr gut zu gebratenem Fisch und Hühnerfleisch.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Geflügel
Schwein
Vegetarisch

Schmeckt nach:

beerig
exotisch

Passt zu:

Sommerabend
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Thermenregion
Rebsorte Chardonnay
Geschmack trocken
Weinstil harmonisch & mild
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Trinktemperatur 10°C
Restsüße 4,5 g/l
Säuregehalt 6,6 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 3-4 Jahre
Ausbau Edelstahltank und Holzfass
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Alphart, Wienerstraße 46, 2514 Traiskirchen, Österreich
Jahrgang 2016
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000011224
GTIN 9120052414165

Alphart

Alphart

Das Weingut Alphart steht für höchste Qualität und regionstypische, charaktervolle Weine mit dem Rotgipfler im Mittelpunkt. Eine mehr als 250jährige Tradition, respektvoller Umgang mit der Natur und modernste Weinbereitung sind die Eckpfeiler im 25 Hektar großen Familienbetrieb, der von Florian, Karl und Elisabeth Alphart geführt wird.