Cabernet Sauvignon Calcannia 2016

Byrne Vinyards

Aus der australischen ‚Cool Climate’ Region Clare Valley stammt dieser Cabernet Sauvignon. Seine intensive Frucht und die satte Struktur begeistern auf Anhieb.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Australien
Herkunftsregion South Australia
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,5 % vol
Cabernet Sauvignon Calcannia


18,50 €
Flasche: 0.75 Liter (24,67 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Aus der australischen ‚Cool Climate’ Region Clare Valley stammt dieser Cabernet Sauvignon. Seine intensive Frucht und die satte Struktur begeistern auf Anhieb.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Australien
Herkunftsregion South Australia
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,5 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 9 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 9 PAYBACK °P

Über Cabernet Sauvignon Calcannia

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Australien ist nicht gleich Australien. Dies gilt in Sachen Wein vor allem in Bezug auf das Klima. Clare Valley liegt in den Ausläufern der über 700 Meter hohen Mount Lofty Ranges in der Nähe von Adelaide. Die Weinberge hier profitieren von einem vergleichsweise kühlen, maritimen Klima. Diese Bedingungen bilden einen starken Kontrast zu den meisten anderen Weinregionen in Down Under. Selbst Riesling entsteht im Clare Valley; aber eben auch wunderbare Rotweine wie dieser Cabernet Sauvignon von den Byrne Vineyards.

Der Rotwein verkörpert die Charakteristik von Clare Valley sehr gut, denn auf der einen Seite wirkt der Cabernet intensiv und fruchtbetont, doch auf der anderen Seite besitzt er auch Spannung und Vitalität. Letztere Eigenschaften gehen häufig bei übermäßig sonnenverwöhnten Weinen verloren, obwohl sie für eine hohe Qualität unabdingbar sind. Zusätzlich qualitätssteigernd wirkt sich auf diesen Cabernet Sauvignon eine Reifezeit von 18 Monaten in französischen und amerikanischen Eichenholzfässern aus. Aromatisch überlagert wird der Wein dadurch aber nicht, der imposante Charakter des Cabs gewinnt vielmehr an Komplexität. Diese Vielschichtigkeit wird noch gesteigert, da dieser Cabernet Sauvignon nicht komplett reinsortig daherkommt: Knapp 10 Prozent Merlot und 5 Prozent Shiraz versorgen den Wein mit zusätzlichen aromatischen Einflüssen. Von den Weinmachern der Byrne Vineyards gekonnt gemacht.

Diese Positivattribute machen den Cabernet Sauvignon Calcannia nicht nur zu einem besonders guten Rotwein, sondern auch zu einem preislich hochattraktiven Angebot. Mehr als selten findet sich ein so aufwendig produzierter Cabernet Sauvignon für solch moderaten Preis. Perfekt zu reichhaltig gewürztem Lammkarree und langsam geschmortem Braten.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Im Glas mit einem dunklen Cassisrot. Auch in der intensiven Nase mit beeindruckenden Cassis-Anklängen, schwarzer Himbeere, eingelegter Pflaume sowie Schwarzkirsche. Im Mund zeigt der Wein eine wohltuende Frische und bereits zur Feinheit gereifte Tannine. Hier spielen die schwarzen Johannisbeeren nochmals aromatisch auf und werden durch Eichen- und Zedernholzduft begleitet. Im langen Abgang mit vielschichtigen Gewürznoten.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Rind
Wild

Schmeckt nach:

beerig
würzig

Passt zu:

Dinner for two
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Australien
Herkunftsregion South Australia
Rebsorte Cabernet Sauvignon
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholgehalt 14,5 % vol
Trinktemperatur 16 °C
Restsüße 0,9 g/l
Säuregehalt 6,3 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 5 Jahre
Ausbau Eichenfass
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller Byrne Vinyards, Scotts Creek/Byrne Vineyards, AU-5320 Morgan, Australien
Jahrgang 2016
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000014274
GTIN 9323869001713

Byrne Vinyards

Byrne Vinyards

Weingut aus Australien

Eine Tatsache, die man australischen Weingütern meist ansieht, und die sie von den meisten europäischen unterscheidet, ist, dass sie Platz haben. Die Byrne Vineyards wurden 1960 von Romla und Eric Byrne gegründet mit den schon nicht unbeträchtlichen 300 Hektar Weinland am Devlin's Pound. Nach den ersten Erfolgen sprach nichts dagegen, auch noch in den Nachbarregionen im geschützten Clare Valley und oberhalb der Auen des Murray River, weitere Weingärten anzulegen. Heute führen die Söhne Rob und Terry Byrne das weite Weingut, müssen aber gerade am Murrys River feststellen, dass nicht alles in ihrer Heimat so schön wächst und gedeiht wie ihr Unternehmen.

Die Wetlands um den Murray River, von wo eine leichte Abendbriese das Quaken der Fröschlein zum Weingut herüberweht, trocknen zusehends aus. Schon über die Hälfte aller Feuchtgebiete in South Australia sind landwirtschaftlichen Projekten und der Versalzung zum Opfer gefallen. Um das Ökosystem vor ihrer Haustüre zu retten, setzt sich Terrys Frau, Elise unermüdlich für den Erhalt und die Renaturierung der Brenda Park Wetlands ein. So geht das Leben und Arbeiten auf Gut Byrne immer Hand in Hand mit der Ökologie ihrer Umwelt, was man auch auf dem Label sehen kann: Der Growling Grass Frog, der knurrende Grasfrosch, wohnt in der sumpfigen Nachbarschaft der Byrne'schen Weinberge und ziert zum Zeichen der Naturverbundenheit der Winzer die Etiketten ihrer Chardonnay- und Shiraz-Flaschen.

Weinfreunde Empfehlungen