42 Montepulciano d'Abruzzo 2016

Cantina Tollo

Mittelitalienische Mischung: Himmlischer Pflaumenduft, erdverbundener Geschmack!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Abruzzen
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
42 Montepulciano d'Abruzzo
4,95 €
Flasche: 0.75 Liter (6,60 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Über 42 Montepulciano d'Abruzzo

Weinbeschreibung

Violett ist die Farbe des Übersinnlichen, sagt die Farbpsychologie. Und in himmlische Sphären entführt der Schoko-Pflaumenmus-Duft dieses Montepulciano. Bevor Sie jedoch gänzlich entschweben, holt Sie der herzhafte Geschmack zurück auf die - auch nicht zu verachtende! - mittelitalienische Erde.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Hartkäse
Rind
Schwein

Schmeckt nach:

schokoladig
vegetativ

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Sommerabend

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Abruzzen
Rebsorte Montepulciano
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe D.O.C.
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Trinktemperatur 16 - 18°C
Restsüße 5,0 g/l
Säuregehalt 58,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Verschluss Kunststoffkorken
Hersteller/Importeur Cantina Tollo, Cantina Tollo Viale Garibaldi, 66010 Tollo, Italien
Jahrgang 2016
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000010991
GTIN 8002001070640

Cantina Tollo

Die Cantina Tollo versteht sich als Botschafterin, die die Traditionen der Abruzzen in die Welt hinausträgt. Das tun die emsigen Winzer nicht nur in Form ihres reichhaltigen Weinsortiments, sondern auch indem sie die alten Einsiedeleien an den unzugänglichsten Stellen der Majella Berge zu erhalten helfen. Außerdem setzt sich das Unternehmen für die traditionellen abruzzischen Pfahlbauten an der nahegelegenen Adriaküste ein, die einst von Hirten angelegt wurden, um ihre Nahrungsquellen um die Schätze des Mittelmeers zu erweitern. Neben dieser Liebe zur Tradition schenken die Winzer der Cantina Tollo ihre Aufmerksamkeit dem weltweiten Trend, ethischer, transparenter und ökologischer Produktion und das auch schon, als es noch nicht in Mode war. Seit Anfang der 1990er Jahre erweitern sie Schritt für Schritt den Anteil ihrer biologisch bewirtschafteten Anbaufläche. Mit der Naturverbundenheit stehen sie in dem Delta der Städte Chieti, Pescara und Ortona in langer Tradition: Schon die alten Römer bauten hier Wein an und vergruben die traditionellen Tongefäße mit dem Traubenmost inmitten der Weinberge, um das volle Aroma des Terroirs auskosten zu können. Heute baut die Cantina Tollo in Edelstahl aus, dem Ergebnis schmeckt man die Hingabe zu ihrer Region aber sicher ebenso an.