1er Cru Classé Pauillac 2015

Château Lafite Rothschild

Dieser Wein führt das erstklassige Bordeaux an. Für Kenner und Liebhaber! Mit 96 + Punkten von Robert Parker’s Wine Advocate bewertet!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Bordeaux
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,0 % Vol.
1er Cru Classé Pauillac
675,00 €
Flasche: 0.75 Liter (900,00 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Sie erhalten für diesen Artikel 337 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 337 PAYBACK °P

Über 1er Cru Classé Pauillac

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Einmal einen 1er Cru Classé aus Bordeaux verkosten, und das aus einem großen Jahr – das ist der Traum vieler Wein-Enthusiasten. Und Château Lafite Rothschild ist sicherlich die versinnbildlichte Gestalt dieses Traums: Der Wein aus dem gefeierten Jahrhundert-Jahrgang 2015 wurde mit 96 + Parker-Punkten bewertet und gehört damit der gleichen Liga an wie die berühmten Jahrgänge 2005, 1998 und 1990. Mit der 2015er-Edition fügt Château Lafite Rothschild seiner sagenumwobenen Geschichte nun ein weiteres Kapitel hinzu.

Der Wein wurde aus 91 % Cabernet Sauvignon und 9 % Merlot komponiert und reifte 20 Monate lang in neuen Barriques aus französischer Eiche, die Lafite Rothschild in der eigenen Tonnellerie herstellen lässt.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Wie schmeckt ein 1er Cru Classé? Man kann sich diesem sagenhaften Genuss-Abenteuer Schritt für Schritt annähern. Ein Blick ins Glas – die Robe leuchtet purpurrot auf, mit leichten ziegelroten Tönen. Heraus strömt ein ungemein dichter Duft nach roten Johannisbeeren, schwarzen Himbeeren und schwarzem Kirschkompott, nach Tabak und Zedernholz. Am Gaumen jetzt schon wahnsinnig raffiniert, geschmeidig und wunderbar harmonisch. Seine Größe erhält der Wein dank seiner unendlichen Komplexität, die sich trotz des jungen Alters in jedem Moment zeigt. Schwarzer Tee wird im langen Finale angedeutet, das minutenlang anhält. Wirklich spektakulär!

Der Wein ist noch jung, geduldige Liebhaber dürfen sich noch auf ein besonderes Genuss-Abenteuer freuen, wenn sie ihn ein paar Jahre liegenlassen.

Was Kritiker zu dem Wein sagen

96 + Punkte von Robert Parker’s Wine Advocate

„Der Wein ist noch im Entstehen – viel Zedernholz, mit einem satten, lebendigen Kern aus schwarzen Himbeeren, roten Johannisbeeren und zerkleinerten Pflaumen plus Aromen von Zigarrenkisten, Veilchen und Unterholz, mit einer Prise mineralischer Noten. Am Gaumen ist der Wein mittelkräftig und elegant gestaltet, mit wundervoller Frische und Tiefe. Erdig-mineralisch im Mund und eingerahmt von verführerisch seidigen, aber sehr festen Tanninen. Das alles gipfelt in einem sehr langen, rassigen und reinen Ausklang. Mit spektakulärer Finesse und Nuancen, ist dies ein meisterhaftes Beispiel für die Arbeit im Weinberg, für eine sorgfältige Rebenauswahl und ein sehr cleveres Handwerk. Bravo!“ – Lisa Perrotti-Brown

95 Punkte von Wine Spectator

„Samt- und seidenweiche Johannisbeer-, Himbeer- und Schwarzkirschkompott-Noten gleiten durch, unterstützt von einer perfekt eingebetteten Graphit-Struktur, während verführerische Veilchen-, Schwarztee- und Erle-Akzente das Finish bereichern. Sehr raffiniert und anhaltend lang. Am besten von 2025 bis 2045.“

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Rind
Wild

Schmeckt nach:

beerig
mineralisch
würzig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Bordeaux
Rebsorte Cabernet SauvignonMerlot
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe 1er Cru Classé
Alkoholgehalt 12,0 % Vol.
Trinktemperatur 16°-18°C
Trinkreife jetzt und weitere 10-20 Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Naturkorken
Verpackung Flasche
Hersteller Château Lafite Rothschild, 33250 Pauillac, Frankreich
Jahrgang 2015
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000013198
GTIN 4019409212286

Château Lafite Rothschild

Erstklassiges und legendäres Bordeaux

Château Lafite Rothschild genießt einen sagenumwobenen Ruf – auch weil das Haus die legendäre Klassifizierung im Médoc von 1855 als 1er Cru Classé anführt.

Dass diesem prestigeträchtigen Château diese Ehre zuteilwurde, liegt auch darin begründet, dass Lafite bereits lange vor 1855 ein einmaliges Terroir in Pauillac sein Eigen nannte. Dokumentiert ist die Geschichte des Hauses seit dem hohen Mittelalter. Die Familie Ségur begründete im 17. Jahrhundert den Ruf, den die Weine bereits damals im Ausland und am Hof von Versailles genossen. Thomas Jefferson, noch als Botschafter der jungen US-Republik in Frankreich zugegen, war ein großer Fan dieser Bordelaiser Klassik.

Nach der Französischen Revolution wechselte das Château mehrmals den Besitzer. Davon unberührt hielt sich die Qualität fast durchgehend auf hohem Niveau und ermöglichte schließlich die Aufnahme in die erste Riege der Klassifizierung von 1855. Wenig später stieg die Familie Rothschild als neuer Besitzerin ein.

Bis heute halten die Rothschild-Nachfahren die Zügel in der Hand. Gut 107 ha Rebflächen aus feiner Kieselerde auf Kalkstein aus dem Tertiär sind mit Cabernet Sauvignon (70 %), Merlot (25 %), Cabernet Franc (3 %) und Petit Verdot (2 %) bestockt. Im Schnitt sind die Reben 39 Jahre alt. Im Keller verantwortet Önologe Christophe Congé die Vinifikation.

Was die Kritiker über Château Lafite Rothschild schreiben

Bei einem 1er Cru Classé aus Bordeaux gehen einem schnell die Superlative aus. Was also noch notieren? Dass die Experten zum Beispiel raten, „diesen Premier Cru mit berühmtem, verschwenderischem Duft und Stil“ (Hugh Johnson) lange zu lagern.

Weinfreunde Empfehlungen

Prämiert
Blaufränkisch Kirchweingarten
Artner
Blaufränkisch Kirchweingarten 2014
22,95 €
0.75 l (1 l = 30,60 €)
Prämiert
Rosso Piceno Superiore
Tenuta De Angelis
Rosso Piceno Superiore 2014
7,50 €
0.75 l (1 l = 10,00 €)